Sprunglinks

Metanavigation
Schnellsuche


GÖRG und BWLS unterstützen das Hamburger Institut für Familienunternehmen (HIF)

[Hamburg, 16.07.2015] GÖRG und BWLS unterstützen seit Neuestem das Hamburger Institut für Familienunternehmen (HIF), welches von Prof. Dr. Günther Strunk im Jahre 2011 gegründet wurde und als wissenschaftliches Institut mit engem Bezug zu Familienunternehmen agiert.

Regional viel beachtete Studien wie die „Benchmarkstudie: Familienunternehmen“ der Jahre 2013 und 2014 haben einen engen Kontakt zu einer Vielzahl von Unternehmen und Unternehmern begründet. Das Hamburger Institut für Familienunternehmen (HIF) ist als gemeinnützig anerkannter Verein ein wissenschaftliches Institut, welches von der Handelskammer Hamburg, dem HWWI und der HSBA ideell getragen und von einigen Hamburger Unternehmen und Einzelpersonen unterstützt wird.

In diesem Jahr war das HIF der Gastgeber der weltweiten Tagung aller Wissenschaftler, die sich mit Familienunternehmensforschung beschäftigen, der IFERA (International Family Enterprise Research Academy). Mit mehr als 200 Teilnehmern aus der ganzen Welt ist dies ein erfolgreiches Format zum Netzwerken.

Das Institut wird auch in Zukunft Veranstaltungen mit Familienunternehmern durchführen: so ist die „Zukunftswerkstatt Familienunternehmen“ mit dem Generalthema „Innovation“ für den November 2015 vorgesehen. Ebenfalls in diesem Jahr wird es eine  Veranstaltungen zusammen mit der Hannover Finanz und Familienunternehmen unter Mitwirkung von Kollegen von GÖRG Anfang Oktober in Hamburg geben.